Jahresaktivitäten 2019

Am 2. Januar beginnt im Wald das neue Jahr. Mit einer kleinen Gruppe starten wir in die erste neue Woche. Mit der gesamten Gruppe beginnen wir unser neues Thema "Kommunikation". Wir reden über verbale und nonverbale Kommunikation und lachen vor allem bei der nonverbalen sehr viel. Gemeinsam überlegen wir, auf welche Art und Weise wir gerne miteinander kommunizieren. Dazu werden verschiedene Rollenspiele entwickelt. Die Vorschulkinder stellen Plakate dazu her.

Januar:

22. Die Kinder haben sich immer wieder einen Ausflug zu einem tollen Spielplatz gewünscht. Dem sind wir nachgekommen und haben den wunderschönen Spielplatz in der Schemmannstraße besucht.

25. Teamtag gemeinsam mit dem Naturkindergarten

29. Die drei-Jährigen besuchen die Bücherhalle Poppenbüttel und sehen dort ein Bilderbuchkino.

Februar:

12. Elternabend im Holitzberg

19. Ausflug Polizei Wördenmoorweg
Die Kinder ab vier Jahre besuchen das Kommisariat im Wördenmoorweg.

März:

5. Fasching im Wald
Mit tollen Kostümen, guter Laune, Spielen und Musik feiern wir Fasching im Wald. Immer wieder toll, die Kinder in Kostümen durch den Wald laufen zu sehen.

22. Das Fuchsmobil kommt ins Raakmoor.
Die Kinder erfahren viel über die im Wald lebenden Tiere. Abwechslungsreich gestaltet der Nabu den Vormittag mit Gesprächen und Spielen dazu.

26. Ausflug in die Kunsthalle
Die Kinder besuchen die Austellung und stellen eigene bunte Werke her.

29. Hamburg räumt auf
Wir durchkämmen das Raakmoor und finden leider wieder einiges an Müll. Unser Frühjahresputz ist gelungen.

 April:

6. Gemeinsam mit einer Gruppe von Eltern machen wir unseren Garten startklar.

18. Ausflug ins "Museum der Arbeit"
Die jüngeren Schlaufüchse besuchen die Aktion "Erst malen-dann drucken" die älteren "Erst setzen-dann drucken". Heraus kommen dabei tolle Plakate!

23. Der Osterhase hat im Wald viele Eier versteckt. Im Wald macht das Suchen besonders viel Spaß!

25. und 26. Die Teams vom Natur- und Waldkiga machen zwei gemeinsame Teamtage zum Thema Teambuilding.

Mai:

Nun beginnt wieder unsere Vorbereitungszeit für das Abschiedsfest. Wir entwickeln und proben ein Theaterstück zum Buch vom "Ich bin ich".

3. Besuch vom Fuchsmobil im Raakmoor. Wir erforschen Insekten und spielen Spiele dazu.

10. Die Märchenerzählerin Sonja Thrun lockt uns mit ihrer Flöte ins Reich der Märchen.

27.-29. Unsere Reise ins Haus am Voßbarch war wieder wundervoll!

Juni:

17. Die Ergotherapeutin Frau Pour-Mozafari besucht uns im Wald. Seit Jahren arbeiten wir mit ihr zusammen und schätzen ihre Meinung sehr.

21. Unser Sommerfest findet auf dem "Kastanienplatz" statt.

Juli:

2. Wir machen unseren Sommerausflug in die Schlucht am Alsterlauf. Es bringt soviel Spaß den Hang hoch zu klettern und auf dem Po herab zu rutschen.

Der Waldkindergarten ist vom 8.-26.7. geschlossen!

Ende Juli starten die ersten neuen Schlaufüchse im Wald. Die nächsten Wochen begleitet uns das Thema "Eingewöhnung". Wie heißen wir neue Kinder willkommen? Wie erleichtern wir ihnen den ersten Abschied von den Eltern? Welche Spiele und Aktivitäten lassen uns als Gruppe zusammen wachsen? In diese Fragen werden alle großen und kleinen Schlaufüchse mit einbezogen. Denn wer eigene Antworten findet, hat viel mehr Lust sich für diese auch einzusetzen.

August:

26. Ein kleine Kindergruppe besucht den Stall im Raakmoor und hilft dort beim Ausmisten.

27. Ausflug zum Lernort Natur Hohenbuchen. Wir pressen dort wieder Apfelsaft und werden diesen verköstigen.

27. Unser Elternabend findet im Naturkindergarten statt. 

September:

10. Das Fuchsmobil besucht uns im Wald.

11. Unser Ausflug führt uns in den Stadtpark Norderstedt. Dort gehen wir der Frage nach: "Gelb und Grün, wo steckt ihr denn?"

16. Das Elternvertreter-Leitungstreffen findet statt.

17. Die Elternschatzsuche beginnt mit dem Modul 1 im Holitzberg.

30. Eine kleine Gruppe mistet den Pferdestall aus.

Jahresaktivitäten 2018

Bei schönstem Winterwetter beginnt das neue Jahr im Kindergarten.
Wir werden in den nächsten 2 Monaten mit den Kindern verschiedene Experimente durchführen und uns mit naturwissenschaftlichen Phänomenen beschäftigen.
Unser Bildungsmotto ist "Natur und Technik".

Januar:

23. Die Verkehrspolizistin Sonja Schulz-Wagner übt mit unseren großen Schlaufüchsen die Verkehrsregeln.

Februar:

01. Ausflug in die "Kunsthalle".
Mit unserem Guide schauen wir uns Porträts an und versuchen einfache selbst zu skizzieren.

12. Wir feiern Fasching im Wald. Trotz Regen tanzen und feiern wir ausgelassen im Wald. Die schönen Kostüme machen den grauen Tag sehr bunt!

27. Ausflug zum "Gut Karlshöhe".
Wir forschen zum Thema "Luft, wo bist du?"

Bei winterlichen Temperaturen wenden wir uns einem neuen Thema zu. Wir werden unsere Ernährung aufs Korn nehmen. Beleuchtet werden dabei kulturelle Sitten und Gebräuche, woher unsere Nahrung stammt und die gesundheitlichen Aspekte von Ernährung.
Zu Ostern bemalen wir Eier und hängen die schönen Stücke in unseren Gärten auf.

März:

21. Es findet ein Besuch im "Medizinisch Historischem Museum Hamburg" statt. Dort begeben wir uns auf eine "Forschungsreise in den Körper".

21. Unser Elternabend findet im Naturkindergarten statt. Thema wird die Kinderreise im Mai sein.

23. Das "Fuchsmobil" besucht uns im Raakmoor. Wir werden auf Entdeckungsreise gehen, wer aus der Tierwelt sich zum Frühjahr wieder im Wald eingefunden hat.

26. Wir beteiligen uns an der Aktion "Hamburg räumt auf" und machen Frühjahrsputz im Raakmoor.

April:

3. Ob der Osterhase wohl auch etwas im Wald versteckt hat? Wir schauen einmal ganz genau nach!

25. "Museumsdorf Volksdorf" Wie war das Leben im altem Dorf? Haben sich die Menschen genau so ernährt und verpflegt wie wir?

Mit herrlichem Frühlingswetter begrüßt uns der Mai.
Wir starten mit Vorbereitungen auf unser großes Sommerfest, bei dem wir unsere Schlaufüchse verabschieden werden, die in die Schule gehen. Die Schlaufüchse probieren sich als Tänzer/innen, Stockakrobaten, Schwungkünstler und vieles mehr.

Mai:

Vom 16.-18. Mai verreisen wir mit den Schlaufüchsen. Es gibt eine Schatzsuche, Freizeit, Erholung, Party mit Hexe Knickebein, Kunstwerke, Zusammenkünfte mit tollen Spielen und viel mehr...

23. Ausflug in den Stadtpark Norderstedt
Wir besuchen eine Mitmachlesung zum Thema "Energie".

Juni:

4. Die Ergotherapeutin, Frau Pour Mozafari, besucht uns im Wald.

13. Ausflug ins Archäologische Museum Harburg
"Der Mammut-Ein cooler Elefant!" Wir sind gespannt!

Juli:

1. Sommerfest im Wald mit unserer Aufführung und schönen Spielen für die Kinder.

2. Das "Fuchsmobil" vom Nabu besucht uns im Wald.

4. Ausflug in "Die Schlucht" im Alstertal. 

Vom 23.7.-10.8.2018 ist der Kindergarten in der Sommerpause!

Drei Wochen Sommerpause sind ins Land gegangen. Erholt und gestärkt empfangen die alten Schlaufüchse die neuen Kinder in unseren schönem Waldkindergarten.
Im nächsten Monat beginnen wir mit dem Thema Mathematik. Auf spielerische Weise entdecken wir mit der gesamten Gruppe Formen und Zahlen. Die Vorschulkinder bekommen spezielle und altersangemessene Aufgaben. Als kompetente Fachleute werden sie den jüngeren Kindern ihr Wissen gerne präsentieren.

August:

Eingewöhnung der neuen Schlaufüchse

September:

11. Elternabend im Holitzberg

15. "Gartentag" -  Mit Hilfe der Elternschaft machen wir unseren Garten bereit für den Herbst.

18. Die "Märchenerzählerin", Sonja Thrun, wird uns mit ihren Märchen in fantastische Welten entführen.

26. Ausflug zum "Lernort Natur" in Hohenbuchen  
Dort werden wir den Gemüse- und Kräutergarten erkunden.

Oktober:

19. Das Fuchsmobil vom Nabu ist wieder im Wald!

25. Ausflug Gut Karlshöhe
"Ich wollt, ich wär ein Huhn."

Nun ist es wieder an der Zeit eine Aufführung für unser Lichterfest einzustudieren. Unser Thema ist Theater.

November:

15. Ausflug ins zoologisches Museum  
"Meine Lieblingstiere"

Dezember:

11. Ausflug ins "Puppentheater Mundsburg"
Wir gehen in die Vorstellung "Herr Eichhorn und der erste Schnee!"

16. Lichterfest im Wald

Winterpause 24.12.18-01.01.19

Jahresaktivitäten 2017

Wir starten ausgeruht in das neue Jahr und werden uns im Januar und Februar mit unserem neuen Projekt "Luft und Wasser" beschäftigen. Zu diesem Thema werden wir viele neue Experimente kennenlernen. Die Vorschulkinder werden sich als kleine Experten in die Gruppe mit einbringen und für die jüngeren Schlaufüchse 1 mal in der Woche ein Experiment anleiten.

Januar:

18.01. Die Vorschulkinder besuchen die Polizeistation am Wördenmoorweg. Dort führt uns der Polizist, Herr Lindenberg, durch die Wache. Besonders toll ist es, in einem echten Polizeiauto zu sitzen!

18.01. Die jüngeren Kinder machen einen Ausflug zur "Bücherhalle Poppenbüttel".
Die Bibliothekarin fesselt die Kinder mit spannenden Geschichten.

Februar:

13.02. Wir wandern gemeinsam zu den "Müllbergen" am Hummelsee. Oben angekommen lassen wir selbst gebastelte Flugobjekte fliegen. Die Flüge werden mit begeisterten Jauchzern begleitet.

13.02. Unser Elternabend findet in den Räumlichkeiten des Naturkindergartens statt.

20.02. Faschingsfest im Waldkindergarten! Bunt kostümiert erobern wir den Wald.
Beim Stopp-Tanz, Kartoffellauf, Brezeln essen und ausgelassenem Tanzen amüsieren wir uns prächtig.

Im März beginnen wir mit dem großen Thema "Gefühle". Gemeinsam mit den Kinder philosophieren wir über unsere Gemütszustände. Mit den Vorschulkinder stellen wir Gefühlsportraits her. Es werden tolle Gefühlsbilder gemalt und Rollenspiele vorgeführt.

März:

22.03. Wir machen einen Ausflug ins "Zoologische Institut".
Unsere Guides erklären uns, welche Tiere in das Institut kommen. Wir schauen uns die Verwandten von unseren Haus- und Nutztieren an.

24.03. Das "Fuchsmobil" besucht uns im Wald. Wir lernen viel über die Kommunikation der Tiere untereinander. Wir überlegen, wie die Tiere ihre Gefühle äußern.

31.03. Wir beteiligen uns an der Aktion "Hamburg räumt auf". Leider lässt sich auch im Raakmoor viel Müll finden.

April:

18.04. Der Osterhase war auch im Wald. Die Kinder freuen sich sehr über die Leckereien am "Geheimen Platz der Blätterkönigin".

26.4. Mit Herrn Wesolowski vom Nabu erkunden wir die Frühlingsboten bei "Planten und Bloomen".

Mai:

10.5. Im Stadtpark Norderstedt besuchen wir die "Hexe Herbaria". Gemeinsam mit der Hexe machen wir uns auf die Suche nach ihrer Freundin Daisy, ein kleines Gänseblümchen.

31.5.-2.6. Kinderreise zum "Haus am Voßbarch"
Bei schönstem Wetter genießen wir die drei Tage im Pfadfinderhaus am Voßbarch. Wir begeben uns auf Schatzsuche, spielen auf den großen Wiesen, tanzen ausgelassen und "Hexe Knickebein" stattet uns auch noch einen Besuch ab. 

Im Juni starten wir wieder die Vorbereitungen zu unserem Sommerfest.

Diesmal werden wir eine Zirkusvorstellung geben. Es wird Artisten, Gewichtheber, Clowns und dressierte Tiere geben. Unser Kindergartenhund "Carlo" wird natürlich auch mit dabei sein.

Juni:

7.6. Ausflug in das "Klick-Museum"
Wir sehen uns die Ausstellung "Treffpunkt Körper" an. Das Skelett "Willi" ist zum Glück nicht gruselig. Besonders toll sind der Zahnarzt- und Toilettenstuhl. 

28.6. Die Märchenerzählerin "Sonja Thrun" entführt uns in fantastische Welten, bei einem schönen Waldspaziergang.

Juli:

16.7. Wir feiern unser wundervolles Sommerfest. 
Die Kinder geben mit unserem Zirkushund eine tolle Vorstellung! Zirkus "Carloni" ist ein voller Erfolg!
Von den zukünftigen Schulkindereltern bekamen wir dazu eine tolle Vorstellung mit einem Zauberer geschenkt. Großartig!

19.7. Ausflug zur "Schlucht" im Alstertal.
Wir klettern und spielen auf einem tollen Hügel und Bäumen an der Alster.

19.7. Übernachtung für die Abschiedskinder.
Wir treffen uns abends in unserer Hütte und gehen mit einem Guide vom NaBu auf Fledermaussuche. Nach erfolgreicher Suche übernachten wir in unserer Hütte.

August:

Der Kindergarten macht eine Sommerpause vom 07.-25.8

Ende August starten wir mit dem neuen Kindergartenjahr. 8 neue Schlaufüchse starten in unserer Gruppe. Die erfahrenen Schlaufüchse freuen sich sehr über die neuen Spielkameraden und heißen sie sehr freudig willkommen.

Unser neues Projektthema in den nächsten 2 Monaten ist Mathematik. Unser Schwerpunkt in diesen Monaten sind die Formen. Dabei beschäftigen wir uns auch mit Zahlen und den Zahlenbildern.

September:

27.9. Ausflug "Lernort Natur Hohenbuchen".

Wir haben schönstes Spätsommerwetter und sammeln Äpfel auf der Streuobstwiese. Nach gründlicher Reinigung und Zerkleinerung des Obstes werden die Teile geschreddert und die Kinder dürfen den Saft pressen. Köstlich!

Oktober:

4.10. Ausflug "Maritimes Museum".
Wir gehen auf Piratensuche. Im Museum entdecken wir fürchterliche Piraten und beeindruckende Schiffe. Unsere selbst gebastelten Fahnen nehmen wir stolz mit nach Hause.

Im November beginnen wir mit den Proben für unsere Theatervorstellung beim Lichterfest im Dezember.
Diesmal spielen wir "Kleiner Räuber Roddi Hut". Angelehnt an das Bilderbuch entwickeln wir kleine Rollen und Texte. Den Kindern machen die Proben sehr viel Spaß und auch in der Freispielzeit schlüpfen sie in ihre Rollen.

November:

8.11. Ausflug in das "Museum für Völkerkunde".
Wir teilen unsere Gruppe auf. Die Eine besucht die Führung "Alltagsleben im alten Ägypten" und die Andere "Schätze der Anden-Im Land der Meerschweinchen".

Unsere Guide führen uns fantasievoll und mitreißend durch die Ausstellung. Jedes Kind bastelte eine Kleinigkeit zum jeweiligen Thema.

22.11. Ausflug "Puppentheater Mundsburg".

Wir besuchen die Vorstellung "Der Lüttemann". Besorgt und belustigt fiebern wir mit, wie der "Lüttemann" den Winter ohne seinen Freund dem Vogel "Star" übersteht. Anschließend toben wir uns auf einem schönen Spielplatz noch einmal aus.

Dezember:

Wir nehmen an der Aktion "Klimafreundliches Frühstück" teil. Bei gemeinsamen Gesprächen beim Frühstück sensibilisieren wir die Kinder für dieses Thema. Mehr erfahren Sie unter www.klimafuchs-kita.de

17.12. Wir feiern unser Lichterfest!

27.12.2017-05.01.2018  Winterpause

Jahresaktivitäten 2016

Zu Beginn des Jahres starten wir mit dem Bildungsbereich Naturwissenschaften.

Im Januar und Februar machen wir unterschiedlichste Experimente mit den Elementen Luft, Wasser und Feuer.
Die Kinder können anhand der Experimente schon einfache naturwissenschaftliche Phänomene erkennen und verstehen. Mit viel Spaß und Begeisterung verfolgen die Schlaufüchse diese Experimente. Die Vorschulkinder sind für ein paar eigene Experimente verantwortlich, die sie den jüngeren Kindern vorstellen werden.

Januar:

27.1. Ausflug in die Kunsthalle.
Wir bestaunen Wasser- und Gartenbilder von Emil Nolde. Mit einfachsten Strichen können tolle Schiffe und Stimmungen entstehen. Nächste Woche besucht uns die Kunstpädagogin Lena im Wald und wir stellen eigene Farben und Gemälde her.

Februar:

3.2. Besuch der Kunstpädagogin Lena.
Lena besucht uns im Kindergarten. Gemeinsam stellen wir Farben her. Mit Spachteln und Pinseln entstehen tolle Gemälde inspiriert von Emil Nolde.

4.2 Fasching im Wald.
Trotz widrigen Wetterbedingungen feiern wir mit viel Vergnügen Fasching im Wald.
Mit tollem Buffet, Disco, Topfschlagen, Brezeln von der Leine und Kartoffellauf haben wir gemeinsam viel Spaß.

16.2. Elternabend im den Räumlichkeiten des Naturkindergartens.
Nach einigen organisatorischen Punkten sprechen wir über unsere geplante Kinderreise im Mai.

26.2. Das Fuchsmobil vom "Nabu" besucht uns im Wald.
Wir erfahren viel über die verschiedenen Bewegungsarten der Tiere aus dem Wald. Bei lustigen Spielen probieren wir verschiedene Arten aus sich zu bewegen.

 

Nach den Frühjahrsferien beginnen wir uns mit Hamburg und der Vergangenheit Hamburgs zu beschäftigen. Alle Schlaufüchse bauen aus Milchkartons gemeinsam eine eigene Stadt.
Zusätzlich machen wir einige Ausflüge in Hamburg, um die Geschichte Hamburgs zu erkunden.

Die Vorschulkinder werden zusätzlich erste Schwungübungen machen und Buchstaben erlernen. Jeden Tag stellen sie den anderen einen Buchstaben des Alphabets vor. Zu jedem Buchstaben stellen sie auch ein Merkmal Hamburgs vor, welches den passenden Anfangsbuchstaben hat.

März:

23.3. Ausflug in das "Archäologische Museum Hamburg".
In der Steinzeitbäckerei mahlen wir unser eigenes Mehl wie unsere Vorfahren. Daraus backen wir Brötchen. Danach bestaunen wir in der Ausstellung, was für steinzeitaltes Gut aus der Elbe gefischt wurde.

Aprll:

8.4. Wir beteiligen uns an der Aktion "Hamburg räumt auf" und sammeln leider sehr viel Müll im Raakmoor ein.

13.4. Ausflug in das "Archäologische Museum Hamburg".
Die 2. Hälfte der Schlaufüchse besucht das gleiche Angebot, wie am 23.3.

28.4. "Boysday".
Wir haben Besuch von einem sehr netten Schüler einer 8. Schulklasse.

Mai:

4.5. "Museumsdorf Volksdorf".
In dem schönen Museumsdorf bekommen wir von unseren netten Guides anschaulich berichtet, wie die Menschen früher dort gelebt und gearbeitet haben. 

11.5.-13.5. "Kinderreise"
Gemeinsam verbringen wir 3 wundervolle Tag im "Haus am Voßbarch".
Wir gehen im Wald auf Schatzsuche, basteln, malen, reden, lesen, sitzen im Gras, feiern mit "Hexe Knickebein", tanzen und lassen es uns einfach gut gehen...

Im Juni beginnt unser Theater-Projekt.

Wir studieren ein neues Theaterstück ein und bereiten uns auf unser Sommerfest vor.
Die Vorschulkinder gestalten das Festprogramm und stellen Requisiten für das  Theaterstück her.

Juni:

15.6. Rundgang "Stattreisen".
Wir besuchen die Hamburger Innenstadt und werfen ein Blick in die Vergangenheit. Wo stand die Hammaburg? Was war eigentlich in der Knochenhauergasse? Diese Fragen und viele mehr beantwortet uns unser Guide Steffi.

16.6.
Ein Vater aus dem Kindergarten besucht uns und erzählt uns Improvisationsgeschichten. Die Kinder haben sich königlich amüsiert.

22.6.
Die zukünftigen Schulkinder dürfen eine Schulstunde der 1c, in der Grützmühlenschule miterleben.

23.6.
Die Märchenerzählerin, Sonja Thrun, führt uns bei fantastischen Geschichten auf malerische Plätze in den Wald.

29.6.
Das Fuchsmobil vom Nabu keschert mit uns im Wasser. Wir untersuchen unter Mikroskopen die Wasserwelt.

Juli:

7.7. 
Wir machen in unserer Futterhütte eine Abschieds-Übernachtung mit allen Kindern die nach den Sommerferien nicht mehr bei uns sind.
Mit dem Naturpädagogen Herrn Wesolowski vom Nabu gehen wir vor dem Schlafen auf Fledermausjagd in den Wald.

17.7. 
Wir feiern unser Sommerfest. Die Kinder führen grandios ihr Theaterstück auf.
Diesmal wurden die "Bremer Stadtmusikanten"gespielt.
Nach einem rührenden Abschiedssong der Kinder feierten wir bei tollen Spielen unser Sommerfest. Dank Mitarbeit vieler Eltern gab es kleine Stationen, wie Dosenwerfen, Staffellauf, Wasserpistolenspritzen usw.

20.7.
Wir machen an einem traumhaft sonnigen Tag unseren Ausflug an die Schlucht im Alstertal. Eine liebenswerte Mutter aus dem Kiga bringt uns zur Stärkung Eis in die Schlucht.

25.7.
Ein Vater aus dem Kindergarten schleudert mit den Schlaufüchsen Honig aus eigenem Garten.

August: 

Am 29.8. starten wir in ein neues Kindergartenjahr. 
6 neue Schlaufüchse sind nun bei uns in der Gruppe.
Alle haben sich super eingelebt und fühlen sich sehr wohl im Wald.

Unser Projekt der nächsten 2 Monate dreht sich um das Thema "Zahlen".
Wir vermessen, wiegen und zählen alles, was uns vor die Füsse fällt. Da jetzt bald der Herbst Einzug hält, ist dies eine ganze Menge.
Die Vorschulkinder beschäftigen sich mit dem Malen der Zahlen und lösen erste kleine  Aufgaben.

September:

16.9. Das Fuchsmobil besucht uns im Wald. Spannend vermittelt der Naturpädagoge Herr Wesolowski vom Nabu, den Kindern wissenswertes aus der Natur.

28.9. Wir machen einen Ausflug an die Alster. Dort erobern die Schlaufüchse einen Spielplatz und genießen das schöne Wetter.

Oktober:

5.10. Ausflug "Lernort Natur" in Hohenbuchen
Gemeinsam mit Frau Mäkel ernten wir Gemüse. Es gibt eine Auswahl von Salaten, Mangold, Rüben und Kräutern. Zwischendurch naschen wir leckere Bucheckern.

12.10. Ausflug "Gut Karlshöhe"
Wir erkunden die Bodenlebewesen im Wald von Karlshöhe. Mit Becherlupen machen sich die kleinen Schlaufüchse auf die Suche nach Kleinstlebewesen. Unter Anleitung von der fachkundigen Frau Schubert finden die Kinder viele bestaunenswerte Lebewesen.

November:

Im November erkunden wir weiterhin Zahlen, da die Kinder dieses Thema sehr begeistert.
Zusätzlich beginnt unser Theaterprojekt.
Wir starten mit dem Schreiben und Proben unseres neuen Theaterstücks. Vorlage dazu ist ein Kinderbuch. Mehr wird erst einmal nicht verraten...

9.11. Theaterbesuch "5 im Handschuh"
Im "Hamburger Puppentheater" lassen sich die Kinder von Christiane Weidringer in zauberhafte Märchenwelten leiten.
Als Highlight durften ein paar Schlaufüchse, und zwar große und kleine, auf der Bühne mithelfen. Ein kleiner Vorgeschmack für unsere Künstler...bei unserem Lichterfest dürfen sie dann ihre eigene Vorstellung geben.

Dezember:

14.12. "Hamburger Kunsthalle"
Anhand des Kinderbuchs "Wo die wilden Kerle wohnen" durchwanderten wir Teile der "Hamburger Kunsthalle". Wir entdeckten Wälder, Riesen, andere fabelhafte Wesen und das Meer.
Die beliebtesten Gemälde wurden skizzenhaft nachgezeichnet und später koloriert.
So entstanden sehr schöne kleine Bilder, die wir in Briefform an die Eltern verschenkten.
Unsere Inspirationen aus der Kunsthalle werden die nächsten 2 Tage in unsere Weihnachtsgeschenke für die Eltern mit einfließen.

18.12.16 "Lichterfest" im Raakmoor
Die Schlaufüchse geben die Vorstellung "Der kleine Biber und das Echo".
Nach dem gemeinsamen Singen, bei Lichterschein im Wald, gehen wir auf unser Grundstück. Rund ums Lagerfeuer unterhalten sich die Kinder und Erwachsenen gemütlich. Bei leckeren Speisen und Getränken lassen wir unser Kindergartenjahr ausklingen.

Jahresaktivitäten 2015

Im Januar und Februar dreht es sich im Waldkindergarten um das Thema "Kommunikation". 
Wir beschäftigen uns mit dem Alphabet und stellen mit den Kindern ein informatives "Ich-Buch" her.
In diesem Buch stellen die Kinder sich selber, ihre Familie und ihre Interessen dar.
Es wird darin gemalt, beschrieben und es werden Fotos eingeklebt.

Januar:

14.1. Ausflug "Maritimes Museum Hamburg"

Wir machen mit der halben Kindergartengruppe einen Ausflug in das "Maritime Museum". Unser Führer Torben begleitet die kleinen Matrosen durch das Museum. Es werden schwere Segel geschleppt, Gewichte mit Seilzügen bewegt und eigene Flaggen hergestellt.
Wir lernten viel darüber, wie die Seefahrer eine neue Welt erkundeten.

Februar:

4.2. Ausflug "Maritimes Museum Hamburg"
Der gleiche Ausflug findet mit der anderen Hälfte der Schlaufüchse statt. Es heißt noch einmal "Matrosen gesucht"!


Unser neues Thema ist "Wasser".

Gemeinsam entdecken wir, wo es überall Wasser auf der Welt und im Alltag gibt.
Wir sprechen über die vielen verschiedenen Formen von Wasser und experimentieren damit.
Wir beginnen wieder mit dem Reiten auf dem kleinen Pony "Bobby".

März: 

18.3. Ausflug "Zoologisches Museum"
Im Museum gehen die Kinder auf Entdeckungsreise nach Wassertieren.
Es ist erstaunlich wie viele Lebewesen auf den Lebensraum "Wasser" angewiesen sind.

April:

8.4. Ausflug Stadtpark Norderstedt "Pitschnass unter der Lupe"
Wir testen im Wasser welche Gegenstände schwimmen können und welche untergehen. Am Ende bauen wir ein Floss, welches wir zu Wasser lassen.

Mai:

08.05. "Kakadu" von Deutschlandradio Kultur besucht uns zusammen mit dem Nabu im Wald. Die Schlaufüchse werden zum Thema "Krähen und Rabenvögel" interviewt.

20.05. Ausflug zur "Schlucht" an der Alster
Wir klettern Hänge hoch und rutschen vergnügt wieder hinunter. In der Alster lassen wir unsere selbstgebastelten Boote fahren.

27.-29.05. Kinderreise zum "Haus am Voßbarch"
Wir machen Urlaub ohne Eltern in Norderstedt. Die Schlaufüchse lassen es sich auf dem wunderbaren Pfadfindergelände gut gehen. Es wird drinnen und draußen gespielt, ein Schatz gefunden, gelesen, gelacht, gesungen, bekommen ein Privatkonzert von der "Hexe Knickebein" und feiern eine Pyjamaparty. Eine tolle Reise!

Ein neues Projektthema beginnt.
Gemeinsam mit den Kindern entdecken wir die Welt der Märchen.
Die Schlaufüchse entwickeln für unser Abschiedsfest ein eigenes Theaterstück, welches dort aufgeführt werden soll.

Juni:

10.6. Ausflug zur "Feuerwache Alsterdorf"
Der Feuerwehrmann Herr Nerger, zeigt uns seine Wache und erzählt spannend und mit viel Freude interessante Details zur Berufsfeuerwehr.
Die Kinder dürfen sich in einen Krankenwagen setzen und sind besonders beeindruckt von den langen Umkleidekabinen.

17.6. Die Märchenerzählerin Sonja Thrun besucht uns im Wald
Auf verschlungen Pfaden und versteckten Plätzen erzählt uns Frau Thrun wundersame Märchen und Geschichten.

25.6. Übernachtung mit den Abschiedskindern
Die Kinder, die in die Vorschule oder Schule gehen übernachten in unserer Schrebergartenhütte. Abends bekommen wir Besuch vom Fuchsmobil und gehen mit Batdetektoren auf Fledermaussuche. Die Freude ist groß, als wir welche entdecken.

Juli:

11.7. Wir feiern unser Sommerfest im Wald.
Die Kinder führen ein selbst erdachtes Gespenstermärchen auf. Nach einer tollen Aufführung verabschieden wir uns wehmütig von den Kindern, die uns verlassen.

15.7. Ausflug Spielplatz Kiwittsmoor
Unser letzter Ausflug im Kindergartenjahr geht zum großen Spielplatz im Kiwittsmoor. Anschließend gönnen wir uns alle eine Kugel Eis.

Vom 31.7.-21.8.2015 ist unsere Sommerpause!

August:

Ein neues Kindergartenjahr beginnt! Wir starten mit der Eingewöhnung der neuen Schlaufüchse.


Unser Projekt dreht sich um Zahlen. Wo begegnen Sie uns und wozu werden sie benötigt. Im Wald spielen wir viele Spiele zum Thema "Zahlen" und haben laminierte Zahlen- und Würfelbilder im Gepäck. Die Natur beschenkt uns in dieser Jahreszeit mit vielen Dingen zum Sammeln, Sortieren und Zählen.

September:

30.09 Ausflug zum "Lernort Natur Hohenbuchen"
Wir sammeln auf einer Streuobstwiese unendlich viele Äpfel, und helfen bei dem Pressen von dem Apfelsaft der gesammelten Äpfel. 
Er ist köstlich!

Oktober:

05.10 Elternabend 

09.10 Ausflug ins Völkerkundemuseum.
Wir haben eine Führung zum Thema "Wie viele Flecken hat der Leopard?". Dabei lernen wir verschiedene Tiere Afrikas kennen und basteln eine Leopardenmaske.
Dieser Ausstellung wurde nur mit der halben Gruppe besucht, die andere Hälfte besuchte einen tollen Spielplatz und besucht das Museum im November.

 Wir beginnen im November mit dem Proben für unser neues Theaterstück "Eine Kiste für den Bären". Jedes Kind schlüpft in eine Tierrolle und wir freuen uns auf die Aufführung bei unserem Lichterfest im Dezember.

Wir basteln in dieser gemütlichen Zeit Weihnachtsgeschenke für die Eltern.
Gemeinsam mit den Eltern basteln wir Laternen.

November:

4.11. Ausflug zur Polizeistation Wördenmoorweg
Die 4-6jährigen Kinder besuchen die Polizeistation. Dort erfahren sie aus 1. Hand, was zur Polizeiarbeit dazu gehört. Wer möchte, darf sich eine Zelle von innen ansehen und im Polizeiauto sitzen.

11.11. Ausflug Bücherhalle Fuhlsbüttel
Die jüngeren Schlaufüchse besuchen die Bücherhalle. Dort schauen sie ein Bilderbuchkino.

24.11. Ausflug ins Völkerkundemuseum.
Es heißt "Wie viele Flecken hat der Leopard?" für die 2. Hälfte der Schlaufüchse. Die Schlaufüchse, die im Oktober schon dort waren, besuchen einen tollen Spielplatz.

Dezember:

8.12. Ausflug Puppentheater "Flachsland"
Im Theater sehen wir die Vorstellung "Wo ist der Weihnachtsmann?".
Vorher toben wir uns auf dem danebenliegenden Spielplatz aus und können dann die Aufführung entspannt genießen.

12.12. Wir feiern unser Lichterfest.
Die Schlaufüchse geben eine tolle Vorstellung beim Theaterstück "Eine Kiste für den Bären". Auch die ganz neuen Schlaufüchse trauen sich schon eine Rolle gemeinsam mit den älteren Kindern zu übernehmen.
Nach der Aufführung leuchten unsere selbst hergestellten Laternen und wir singen gemeinsam mit den Eltern ein paar Lieder.
An unserem "Fuchsbau" (Hütte im Schrebergartengelände) erwarten uns eine Feuer und ein leckeres Buffet. 

21.12.2015-01.01.2016 ist unsere Winterpause

Jahresaktivitäten 2014

Von Januar - Juli wollen wir uns mit dem Leben der Indianer beschäftigen.
Integriert werden hierbei die Bildungsbereiche "Kommunikation", "Natur-Umwelt-Technik" und "Theater".

Zu Beginn wählt jedes Kind für sich einen indianischen Namen, den es während unseres Indianerprojektes tragen wird. Zusätzlich stellen die Kinder einen Steckbrief von sich her, der ihre Stärken hervorhebt. Sie lernen indianische Lieder, Spiele und Verse. Sie malen auf große Plakate Totempfähle und fertigen sich Kopfschmuck an, bestehend aus Federn und Perlen und erfahren die Bedeutung dieser Gegenstände.

Januar:

22.01. Ausflug in das Völkerkundemuseum. Die Hälfte der Gruppe nimmt teil an der Führung "Mein Leben bei den Indianern".

Februar:

26.02. Ausflug in das Völkerkundemuseum. Die andere Hälfte der Gruppe nimmt teil an der Führung "Mein Leben bei den Indianern".

März:

17.03. Wir feiern Fasching.

19.03. Ausflug zum Gut Karlshöhe. Wir nehmen teil an der Aktion "Die Großstadtindianer".

21.03. Wir machen mit bei der Aktion "Hamburg räumt auf!".

27.03. Elternabend. Wir stellen unsere kommende Reise zum Haus Voßbarch vor.

28.03. Das Fuchsmobil besucht uns.

April:

09.04. Ausflug.

11.04. Die Märchenerzählerin besucht uns und erzählt Geschichten über und von den Indianern.

22.04. Wir feiern Ostern.

Mai:

07.05. Ausflug zur Naturschule. Wir lernen indianische Lebensweisen kennen.

21.05.-23.05. Wir verreisen zum haus Voßbarch.

22.05. Die Hexe Knickebein besucht uns.

Juni:

06.06. Das Fuchsmobil besucht uns.

11.06. Ausflug.

26.06. Die Vorschulkinder nehmen an einer Schulstunde in der Grundschule Grützmühlenweg teil.

26.06. Die Vorschulkinder erleben eine Nachtwanderung mit dem Fuchsmobil.

26.-27.06. Die Vorschulkinder übernachten im Waldkindergarten.

Juli:

05.07. Sommerfest und Aufführung.
Die Schlaufuchskinder führen das Stück "Ein Tag bei den Indianern" auf, das sie sich selber ausgedacht haben.

09.07. Ausflug zum Sternschanzenpark.

17.07. Der Waldkindergarten besucht den Naturkindergarten.

28.07. - 15.08.14         Sommerpause

August:

Eingewöhnung der neuen Schlaufüchse.

September:

12.09. Das Fuchsmobil besucht uns zu dem Thema "Vogelzug".

18.09. Ausflug Stadtpark Norderstedt.
 Führung "Wir lassen die Sau raus" im Bauernhof.

25.09. Elternabend.
Die neuen Eltern lernen sich kennen und das Team berichtet von der Eingewöhnungszeit.

Oktober:

08.10. Ausflug zum "Lernort Natur".
Wir sammeln Fallobst und pressen daraus Apfelsaft, den wir mit Genuss trinken.

28.10. Reiten
Wir machen unseren letzten Ritt für dieses Jahr auf dem Pony "Bobby".
Leider geht er jetzt in die Winterpause.

November:

05.11. Laterne basteln
Gemeinsam mit den Eltern und Kindern basteln wir die Laternen für unser Lichterfest in den Räumlichkeiten des Naturkindergartens.

11.11. Besuch der Bücherhalle und der Polizei
Die 2-3jährigen Kinder besuchen eine "Vorlesestunde" der Bücherhalle Langenhorn.
Die restliche Gruppe besucht die Polizeiwache im Wördenmoorweg und bekommt dort eine Führung durch die Wache mit interessanten Details bestückt.

Dezember:

03.12. Ausflug in die Kunsthalle
Wir begeben uns in der Kunsthalle auf die Suche nach Winterbildern. Dabei fallen uns viele wunderschöne Bäume auf. Die Kinder fertigen im Museum Skizzen von ihren Lieblingsbäumen an. Daraus wird später mit unserer Museumspädagogin im Kinderatelier ein eigenes Winterbild erstellt.

13.12 Lichterfest
Die Schlaufüchse führen das Klangspiel "Die Sonne, der Wind und der Mann im roten Mantel" auf.
Danach feiern wir auf unserem Grundstück im Raakmoorgrund bei Lagerfeuer und Lichterschein unser Winterfest. Ein schönes Jahr im Waldkindergarten neigt sich dem Ende entgegen.

22.12.2014-02.01.2015 ist unsere Winterpause 

Jahresaktivitäten 2013

Im Januar und Februar beschäftigen wir uns mit dem Bildungsbereich Kommunikation. Das Thema ist "Kinder aus aller Welt". 
Die Schlaufuchskinder interessieren sich besonders für die chinesischen Kinder, sodass wir uns intensiv mit deren Leben auseinandersetzen. 
Wir essen mit Stäbchen, stellen Tiger-Balm her, lernen Qigong und chinesische Kinderlieder und malen mit Pinsel chinesische Schriftzeichen. Zum Abschluss unserer "Chinareise" stellen wir Drachenköpfe her und erarbeiten einen Drachentanz, den wir auch den Eltern vorführen.

Januar:

23.01. Ausflug in das Völkerkundemuseum. Wir nehmen teil an der Führung "Spiele und Spielzeug aus aller Welt".

30.01. Elternabend

Februar:

08.02. Herr Wesolowsky kommt mit dem Fuchsmobil. Das Thema ist "Verschiedene Lebensräume der Tiere".

11.02. Wir feiern Fasching.

18.02. Wir kochen Milchreis und verspeisen diesen mit Stäbchen.

20.02. Ausflug zum Hafen. Wir nehmen teil an der Führung "Der Hafen für Kinder. Wie geht denn das?"

27.02. Drachentanzvorführung.

Von März- Juni beschäftigen wir uns mit dem Thema "Ernährung", das wir auf der Grundlage von KITA21 erarbeiten. Mehr Informationen erhalten Sie unter www.kita21.de. Siehe auch Jahresaktivitäten Januar und Februar 2012.

März:

27.03. Ausflug zum Museum für Kunst und Gewerbe. Wir besuchen "Das Plastikmüll-Projekt".

April:

02.04. Wir feiern Ostern.

05.04. Herr Wesolowsky kommt mit dem Fuchsmobil. Das Thema ist "Nahrung der Tiere".

10.04. Wir besuchen ein Schlaufuchskind bei sich zu Hause, da die Familie Hühner hält und wir uns mit Freilandhaltung beschäftigen.

12.04. Die Märchenerzählerin Frau Truhn erzählt Märchen, in denen Nahrung eine wichtige Rolle spielt.

18.04. Wir kochen Gemüsesuppe über offenem Feuer. Die Aktion wird im Kochbuch "Lirum, Larum, Löffelstiel" veröffentlicht. Der Erlös aus dem Verkauf der Bücher geht an die Organisation "Arche Noah". Wir bedanken uns bei allen "Schlaufuchs-Eltern" für Ihre Unterstützung.

24.04. Ausflug zum Bauernhof Wulfsdorf.

25.04. Wir nehmen teil am Boys'Day.

26.04. Wir machen mit bei "Hamburg räumt auf".

Mai:

06.05. Ausflug zum Bauspielplatz Tweltenmoor.

16.05. Nachtwanderung mit dem Fuchsmobil. (Nur für die Vorschulkinder)

16.05./17.05. Übernachtung in unserer Hütte. (Nur für die Vorschulkinder)

22.05. Die Schulkinder nehmen an einer Schulstunde der Grundschule Grützmühlenweg teil.

23.05. Elternabend.
 
24.05. Ausflug zum New Living Home. Wir erleben das Elbwichtelkonzert "Zirkus! Zirkus!".

19.05.-31.05. Wir verreisen mit den Schlaufüchsen zum Pfadfindergelände "Haus Voßbarch".

30.05. Besuch und Konzert der "Hexe Knickebein" auf unserer Reise.

Juni:

05.06. Ausflug zum Stadtpark Norderstedt. Wir nehmen teil an der Führung "Gefleckte Schweine, Schafe & co".

07.06. Die Ergotherapeutin Frau Pour-Mozafari besucht uns.

16.06. Wir feiern unser Sommerfest und führen das Klangspiel "Die Rübe" auf.

08.07. - 26.07. Sommerpause

August:

Eingewöhnung der neuen Kinder
Wir stellen mit den Kindern Stockpuppen her.

28.08. Ausflug ins Alstertal zur Schlucht.

Von September- November beschäftigen wir uns mit dem Bildungsbereich "Mathematische Grunderfahrungen". Unsere Ausgangsfrage ist: "Wie wird   Mathematik für Kinder lebendig"?  Auf unserer Forscherreise entstand ein selbst entwickeltes Theaterstück mit dem Titel "Im Zahlenwald". Hierbei geraten die Zahlen und geometrischen Formen durcheinander oder gehen verloren und müssen an ihren Bestimmungsort zurückgeführt werden. Weitere Aktivitäten waren z.B. in der Natur Symbole zu finden, die den Zahlen entsprechen und dazu Bilder herzustellen. Auf unserem Flohmarkt  boten die Kinder diesmal selbstgebackene Kekse feil. Dabei konnten sie feststellen, dass man für das gleiche Geld nicht immer gleich viele Kekse bekam. Es galt also zu überlegen: Gehe ich dorthin, wo ich möglichst viele Kekse bekomme, oder möchte ich für viel Geld diesen einen besonderen? Diesen Vergleich anzustellen ist eine höchst anspruchsvolle Aufgabe.

September:

13.09. Wir ernten unsere Kartoffeln und bereiten sie mit selbsgemachtem Quark zu.

18.09.  Ausflug in den Zoo. Die Familie Hagenbeck lädt die Schlaufuchsgruppe ein und macht damit viele Kinder glücklich. Vielen Dank!

19.09. Elternabend. Begrüßung der neuen Eltern.

27.09. Das NABU- Fuchsmobil besucht uns. Das  Thema ist: "Artenschutz kennt keine Grenzen. Der Wolf kommt zurück"

Oktober:

09.10. Die Vorschulkinder unternehmen einen Ausflug zum Baumarkt. Dort kaufen wir für unser Gewächshaus ein Regal. Dafür nahmen wir erst einmal die Maße unseres Gewächshauses auf. Einige maßen und andere Kinder notierten die Zahlen eigenhändig.

18.10. Die 4-6 jährigen Kinder besuchen die Polizeiwache Wördenmoorweg.

18.10. Die 3 jährigen Kinder besuchen die Bücherhalle Langenhorn und nehmen am Bilderbuchkino teil.

25.10. Der Falkner besucht uns mit seinem Frettchen und dem Falken und zeigt den Kindern, wie man diese Tiere für die Jagd einsetzt.

30.10. Ausflug in das Wälderhaus der IGS.

November:

13.11. Ausflug in das Fundus Theater.Wir sehen das Stück "Die 3 kleinen Schweinchen". 

30.11. Lichterfest. Die Kinder führen das Stück  "Im Zahlenwald" auf. Im Anschluß laufen sie mit ihren selbstgebastelten Laternen durch das Raakmoor, bis wir wieder bei unserer Hütte ankommen, wo uns ein schönes Lagerfeuer und ein leckeres Buffet erwarten.

Dezember:

06.12. Wir bekommen vom Nikolaus ein Tipi geschenkt. Das Zelt läutet unser kommendes Indianerprojekt ein.

11.12.  Ausflug zum Gut Karlshöhe. Wir nehmen an der Führung "Die 4 Jahreszeiten" teil.

17.12. Weihnachtsfrühstück. Danach schmücken wir für die Tiere des Raakmoores einen Tannenbaum mit Äpfeln, Nüssen und Vogelfutter und singen für sie Weihnachtslieder.

18.12. Ausflug zum Schuttberg.

Jahresaktivitäten 2012

Im Januar und Februar beschäftigen wir uns mit dem Thema "Unser Wald". Anregungen hierfür haben wir durch die Teilnahme an KITA21, eine Initiative der S.O.F. Save our future- Umweltstiftung, erhalten. Mehr Informationen erhalten Sie unter www.kita21.de. Im Zuge dieser Aktion stellen die Vorschulkinder einen Tisch und eine Bank aus Fichtenholz für die Kindergruppe her und fertigen eine Karte von "unserem Raakmoorwald" an.

Januar:

16.01. Wir schöpfen Papier.

18.01. Wir veranstalten einen Elternabend zu KITA21.

25.01. Wir erkunden den Waldlehrpfad im Wohldorfer Wald. Unser Naturpädagoge Herr Wesolowsky begleitet uns.

27.01. Wir beginnen mit der Gestaltung eines Waldlehrpfades für das Raakmoor.

Februar:

03.02. Das NABU- Fuchsmobil besucht uns zum Thema Totholz und dessen Bedeutung für das Ökosystem Wald.

14.02. Die Märchenerzählerin Frau Truhn besucht uns und erzählt Geschichten über Bäume.

17.02. Wir machen ein Lagerfeuer und entzünden es mit getrockneter Birkenrinde.

20.02. Wir feiern Fasching.

21.02. Wir bekommen Besuch vom Förster.

24.02. Wir fahren in das Planetarium und sehen "Meine Heimat unser blauer Planet".

Im März und April beschäftigen wir uns mit dem Bildungsbereich Kommunikation. Unser Thema heißt:"Ich bin ich und wer bist Du?" 
Hierzu machen wir vielfältige Angebote wir z.B. Körperbilder erstellen, verschiedene Varianten des Interviews einführen, philosophieren, Rollenspiele erarbeiten u.v.m.

März:

21.03. Ausflug in das Klick Museum. Wir nehmen teil an der Aktion "Baustelle betreten- erbeten".

23.03. Wir machen mit bei "Hamburg räumt auf!"

29.03. Ausflug in das Kulturhaus Langenhorn. Wir erleben ein Mitmach-Konzert der "Hexe Knickebein".

April:

10.04. Wir feiern Ostern und schmücken den Wald mit unseren selbstbemalten Ostereiern.

18.04. Ausflug zur Feuerwehr Alstertal.

25.04. Elternabend. Wir stellen unsere kommende Kindergartenreise zum Haus Voßbarch vor.

Im Mai und Juni steht das Theaterspielen im Vordergrund. Wir proben das Theaterstück "Der Grüffelo" und stellen die Kostüme dazu her.

Mai:

11.05. Die Ergotherapeutin Frau Pour-Mozafari besucht uns.

23.05. Die Schulkinder nehmen an einer Schulstunde der Grundschule Grützmühlenweg teil.

25.05. Ausflug zum New Living Home. Wir machen mit beim "Elbwichtel-Kita-Konzert".

30.05.-01.06. Wir verreisen mit den Schlaufüchsen zum Pfadfindergelände "Haus Voßbarch". Dort besucht uns die "Hexe Knickebein".

Juni:

06.06. Herr Wesolowsky kommt mit dem Fuchsmobil. Wie verhalten sich die Tiere des Waldes bei Gefahr?

08.06. Wir erhalten die Auszeichnung KITA21.

19.06. "Das kleine, blaue Wasserwerk" besucht uns.

21.06. Die Schulkinder erleben eine Nachtwanderung im Raakmoor mit Herrn Wesolowsky und dem Fuchsmobil.

21.06./22.06. Die Schulkinder übernachten im Waldkindergarten.

23.06. Wir feiern unser Sommerfest und die Schlaufüchse führen das Theaterstück "Der Grüffelo" auf.

27.06. Ausflug zur Schlucht ins Alstertal.

09.07.-27.07. Sommerpause

August:

Eingewöhnung der neuen Kinder.
Wir stellen mit allen Kindern Trommeln her und studieren die Stücke "Obstsalat" und "Dschungel ein", die wir im September den Eltern vorführen.

10.08. Wir ernten unsere eigenen Kartoffeln, kochen sie und verspeisen sie mit selbstgemachtem Kräuterquark.

22.08. Ausflug in den Zoo. Den Gutschein für Hagenbeck haben wir von der Stadtreinigung Hamburg erhalten. Er war unser Erlebnispreis bei "Hamburg räumt auf". Mehr über diese Aktion erfahren sie unter www.hamburg-raeumt-auf.de

Im September und Oktober beschäftigen wir uns mit dem Bildungsbereich "Mathematische Grunderfahrungen". Hierzu haben wir den Apfel als Ausgangsobjekt gewählt, der uns thematisch sowohl an unseren Naturtagen als auch bei einem unserer Ausflüge begleitet hat. Folgende Inhalte haben wir bearbeitet:
Teilen von Äpfeln, Messen eines Apfelbaums, Zahlen erkennen und benennen mit Hilfe unser Zahlenkarten, Rechenzeichen + und - kennenlernen, Maßeinheiten und Mengen kennenlernen, Mengen- und Größenvergleiche anstellen, Umgang mit Geld, Zählen, Rechnen und Vergleichen an unserem Markttag. Für das Projekt mit dem Titel "Äpfel und Mathematik" haben wir die Auszeichnung "Haus der keinen Forscher" erhalten.

September:

05.09. Aufführung der Trommelstücke "Obstsalat" und "Dschungel".

13.09. Die 4 bis 6 jährigen Kinder machen einen Ausflug zur Polizeiwache Wördenmoorweg.

13.09. Die 3 jährigen Kinder machen einen Ausflug zur Bücherhalle Langenhorn und nehmen am Bilderbuchkino teil.

19.09. Ausflug zum Umweltzentrum Karlshöhe.

21.09. Wir pflücken unsere eigenen Tomaten und bereiten daraus eine leckere Tomatensuppe.

26.09. Wir pflücken im Raakmoor Fliederbeeren und stellen daraus Saft her.

Oktober:

16.10. Die Verkehrspolizistin Frau Schulz kommt zur Verkehrserziehung.

17.10. Ausflug zum Lernort Natur. Wir pflücken auf der Streuobstwiese Äpfel und pressen daraus Apfelsaft.

19.10. Frau Köster vom NABU unternimmt mit uns eine Führung durch das Naturschutzgebiet Raakmoor und macht uns auf seltene Pflanzen aufmerksam.

26.10. Der Falkner Herr Steffens besucht uns mit seinem Bussard und lässt ihn fliegen. 

Im November und Dezember steht das Theaterspielen im Vordergrund. Diesmal beschäftigen wir uns mit dem Kinderbuchklassiker "Frederick" von Leo Lionni.  

November:

09.11. Präsentation der Vorschulkinder. Die Vorschulkinder zeigen den anderen Kindern, was sie während des Projektes "Äpfel und Mathematik" gelernt haben.

13.11. Ausflug in das Allee Theater Hamburg. Wir sehen das Musical "Lupinchen und Robert".

19.11. Wir wandern zum Schuttberg an der Glashütter Landstrasse.

Dezember:

07.12. Das Fuchsmobil besucht uns zum Thema "Tiere im Winter".

15.12. Lichterfest. Aufführung unseres Theaterstücks "Frederick" und Laterne laufen.

18.12 Weihnachtsfrühstück in der Hütte.

19.12. Ausflug in die Kunsthalle. Wir nehmen teil an der Aktion "Sehen und selber machen".

20.12. Wir schmücken im Wald einen Tannenbaum für die Tiere. Die Kinder haben von zu Hause Äpfel, Nüsse und Vogelfutter mitgebracht.

20.12. Wir erleben im Raakmoor Rückepferde bei der Forstarbeit.

Jahresaktivitäten 2011

Im Januar und Februar beschäftigen wir uns mit dem Bildungsbereich Kommunikation. Das Thema Sprachenvielfalt wird dabei besonders in unserem Fokus stehen. Wir werden uns der Körpersprache, der Tiersprache, anderen Sprachen wie z.B. Englisch, der Schriftsprache, dem Gesang, Geschichten/Reimen etc. zuwenden und diese erforschen. Hierzu stellen wir Mikrofone aus Holz her, wobei die Fertigkeiten sägen, schnitzen, fädeln, kordeln, malen und schneiden geübt werden.

Januar:

26.01. Ausflug ins Stadtmuseum Norderstedt. Wir nehmen an der Führung Entdeckertour teil. Die Kinder müssen anhand von Bildkarten bestimmte Dinge wiederfinden und benennen.

26.01. Elternabend

Februar:

16.02. Ausflug ins Museum Altona/Kinderbuchhaus. Wir nehmen an der Aktion "Philosophieren mit Kindern" teil. Die Kinder werden angeregt über eine Freundschaft nachzudenken, in der die Beteiligten verschiedene Sprachen sprechen. 

In der Schlaufuchsschule schulen wir die Vorläuferfähigkeiten zum Schrifterwerb, unterscheiden Silben, hören Anlaute heraus, erzählen Geschichten weiter und erfinden neue u.v.m.

In der musikalischen Früherziehung lernen die Vorschulkinder ein Lied, in dem man sich in verschiedenen Sprachen begrüßt. 
Dieses tragen Sie auch bei der Präsentation vor.

Im März und April beschäftigen wir uns mit dem Bildungsbereich Naturwissenschaften mit dem Schwerpunkt Technik. Wir werden viel zum Thema Magnetismus experimentieren. Jedes Kind wird hierzu ein Magnet- Schiff herstellen, mit dem es die magnetische Kraft spielerisch erproben kann.

März:

02.03. Wir feiern Fasching

25.03. Wir machen mit bei der Putzaktion "Hamburg räumt auf". Ein Kamera- Team vom NDR begleitet uns. Am Abend wird die Aktion beim Hamburg Journal gesendet.

30.03. Ausflug ins U-Boot Museum

April:

01.04. Uns besucht "Das kleine blaue Wasserwerk"

08.04. Besuch vom Fuchsmobil. Thema: Was haben wir von den Tieren bzw. der Natur gelernt und welche technischen Entwicklungen sind daraus entstanden?

13.04. Ausflug ins Museum der Arbeit. Wir besuchen die Druckerei und die Metallwerkstatt und arbeiten mit den unterschiedlichen Maschinen und Werkzeugen.

15.04. Heute erscheint die Reportage der Zeitschrift "Bild der Frau"  mit dem Titel: "Hier ist jeder Tag ein Abenteuer". Ein Bericht über einen Tag bei den "Schlaufüchsen".

26.04. Wir feiern Ostern

In der Schlaufuchsschule beschäftigen wir uns mit Fragen rund um das Thema Elektrizität. Ziel ist es die Kinder anzuregen Fragen zu stellen und zu forschen. 
Bei der Präsentation erklären die Vorschulkinder den anderen Kindern den Stromkreis und führen selber das Experiment durch. 

Im Mai, Juni und Juli beschäftigen wir uns mit den Bildungsbereichen "Gestaltung" sowie "Soziale und kulturelle Umwelt".

Zum einen wird uns das Thema der "kreativen Wiederverwertung" beschäftigen. Hierzu werden wir aus allerlei Resten wie z.B. Drahtbügel aus der Wäscherei, Papprollen, Styropor und Stoffen eine Puppe herstellen. Hierbei werden die Fertigkeiten schneiden, malen, kleben, bohren geübt. Zum anderen werden wir das Bilderbuch "Vom kleinen Maulwurf, der wissen wollte wer ihm auf den Kopf gemacht hat" in ein Theaterstück umwandeln.

Unsere Reise wird uns zum Kinderbauernhof Kirchdorf e.V. führen.

Für die Schulkinder wird im Juni/Juli das Thema "Abschied und Neuanfang" dazu kommen.

Mai:

04.05. Ausflug in die Hamburger Kunsthalle. Wir nehmen an der Aktion "Sehen und Selbermachen" teil.

12.05. Die Verkehrspolizistin Frau Schulz kommt zur Verkehrserziehung.

13.05. Der Naturfotograf Herr Brömmling besucht uns und macht Fotos von den Kindern.

18.05. Die Schulkinder besuchen die Grundschule Grützmühlenweg und erleben eine Schulstunde.

18.05. Elternabend. Vorstellung unserer Sommerreise zum Kinderbauernhof www.kibaho.com

20.05. Die Ergotherapeutin Frau Pour Mozafari besucht uns im Wald. 

27.05. Mit der Naturpädagogin Pua Hansen pflücken wir Brennesseln und bereiten daraus eine leckere Brennessel-Suppe.

Juni:

15.06. Das Fuchsmobil besucht uns zum Thema "Kreislauf der Natur". Produzieren Tiere auch Müll?

22.06.- 24.06. Sommerreise zum Kinderbauernhof

23.06. "Hexe Knickebein" besucht uns auf dem Bauernhof

Juli:

02.07. Sommerfest und Aufführung "Vom kleinen Maulwurf, der wissen wollte wer ihm auf den Kopf gemacht hat"

06.07. Ausflug ins Alstertal zu "unserer" Schlucht.

07.07. Nachtwanderung mit dem Fuchsmobil (nur für die Vorschulkinder)

07.07./08.07. Übernachtung in unserer Holzhütte (nur für die Vorschulkinder)

08.07.  Die Märchenerzählerin Frau Truhn besucht uns und erzählt Märchen zum Thema Abschied und Neuanfang. Danach wird der Abschied von den Schulkindern gefeiert. 

18.07.- 05.08. Sommerpause

August:

08.08.- 31.08. Eingewöhnung der neuen Kinder

Jahresaktivitäten 2010

Im Januar und Februar wird uns der Bildungsbereich Kommunikation beschäftigen. Besonders werden wir uns dabei dem Thema "Hören" zuwenden. Hierzu stellen wir Musikinstrumente her.

Januar:

20.01. Ausflug zum Museum für Kunst und Gewerbe: Wir erleben die Klangwelt historischer Tasteninstrumente 

Februar:

10.02. Ausflug Alter Elbtunnel: Wir erforschen das Echo

17.02. Wir feiern Fasching

26.02. Die Schlaufuchsschüler stellen ihr selbst produziertes Hörspiel vor 

Im März und April beschäftigen wir uns mit dem Bildungsbereich Naturwissenschaften. Vorrangig wird uns das Thema Wasser beschäftigen. Wir werden wieder viel experimentieren. Ausserdem wird jedes Kind sein eigenes Wasserrad herstellen.

März:

31.03. Ausflug Planetarium "Meine Heimat unser blauer Planet"

April:

06.04. Wir feiern Ostern

09.04. "Das kleine blaue Wasserwerk" besucht uns

16.04. Besuch vom Fuchsmobil (Thema Wasser) 

28.04. Ausflug Alstertal. Wir erproben unsere Wasserräder 

29.04. Präsentation der Schlaufuchsschüler (Thema Wasserkreislauf)

Im Mai, Juni und Juli beschäftigen wir uns mit den Bildungsbereichen "Gestaltung" und "Soziale und kulturelle Umwelt".

Zum einen werden wir den sinnlichen Umgang mit den verschiedensten Materialien, wie z.B. Fingerfarben, Gips und Knete erfahren (wir werden diese auch selbst herstellen).

Zum anderen setzen wir uns mit dem Thema "Freundschaft" auseinander. Hierzu werden wir das Bilderbuch "Freunde" von Helme Heine in ein Theaterstück umwandeln.

Für die Schulkinder wird im Juni/ Juli das Thema "Abschied und Neuanfang" hinzukommen.

Alle Kinder stellen Bienen aus Holz, Draht und Pappe her.

Mai:

05.05. Besuch von der Verkehrspolizistin

07.05. Besuch von der Ergotherapeutin

12.05. Ausflug Hohenbuchen/ "Lernort Natur". Wir ernten Rhabarber und bereiten daraus Kompott mit Vanilleeis

26.05. Elternabend

Juni:

02.06. Erzählspaziergang mit der Märchenerzählerin Sonja Thrun

09.06. Wir ernten unseren Rhabarber und bereiten daraus Kompott mit Vanillejoghurt.

09.06. Unsere zukünftigen Schulkinder erleben eine Schulstunde in einer Grundschule

23.06.- 25.06. Sommerreise in das Naturbad Kiwittsmoor. Die "Hexe Knickebein" besucht uns dort. Ausserdem stellen wir Gipshände her.

Juli:

03.07. Sommerfest. Aufführung unseres Theaterstückes "Freunde" von Helme Heine

08.07. Schlaufuchsschüler präsentieren ihre selbst hergestellten "Freundschaftssuchgeräte".

09.07. Besuch vom Fuchsmobil zum Thema "Sozialverhalten der Tiere"

14.07. Ausflug Stadtparkspielplatz

16./17.07. Nachtwanderung mit dem Fuchsmobil und Übernachtung in unserer Hütte für die Schulkinder

23.07. Abschiedsfest für die Schulkinder

26.07.- 13.08. Sommerpause

Im September und Oktober wird uns der Bildungsbereich "Mathematische Grunderfahrungen" beschäftigen. Die Kinder lernen Maßbänder, geometrische Formen, Würfel, den Umgang mit Geld und noch vieles mehr kennen. Außerdem stellt jedes Kind Pfeil und Bogen her, wobei z.B. das Maßband zum Einsatz kommt.

September:

17.09. Wir pflücken Äpfel und kochen davon Apfelmus. Die Aktion wird im Kochbuch "Lirum, Larum, Löffelstiel" veröffentlicht. Der Erlös aus dem Verkauf der Kochbücher geht an die Kinderhilfsorganisation "terre des hommes". Wir bedanken uns bei allen "Schlaufuchs-Eltern" für ihre Unterstützung.

29.09. Ausflug zum "Umweltzentrum Karlshöhe". Wir erleben dort die Welt der Spinnen.

Am selben Tag findet der Elternabend statt.

Oktober:

01.10. Abenteuer- Wanderung mit slackline und Hangelleiter. Mit diesen Hilfsmitteln überqueren wir an verschiedenen Stellen den Bachlauf "Raakmoorgraben"

21.10.  Die Vorschulkinder veranstalten einen Waldflohmarkt und lernen dabei den Umgang mit Geld. Verkauft werden Eicheln, Kastanien, Steine, etc.

27.10. Die 4 bis 6-jährigen Kinder machen einen Ausflug zur Polizei. Die 3-jährigen machen einen Ausflug zum Alstertal- Spielplatz.

Präsentation der "Schlaufuchs- Schule": Die "Schlaufuchskinder" erklären den jüngeren Kindern den Umgang mit Mengen, Zahlen, etc.

Im November und Dezember beschäftigen wir uns mit dem Bildungsbereich "Körper, Bewegung und Gesundheit" mit dem Schwerpunkt Bewegung. Außerdem stellen wir Laternen und Weihnachtsgeschenke her.

November:

12.11. Besuch vom Fuchsmobil zum Thema "Bewegungsformen der Tiere"

19.11. Der Falkner kommt und führt seine Vögel vor (Falke und Bussard)

29.11. "Lichterfest". Aufführung unseres Zirkusprojektes "Pfiffikus" und Laterne laufen

Dezember:

06.12. Der Nikolaus kommt.

13.12  Ausflug zum Fundus- Theater. Wir schauen uns das Stück "Matti, Patti, Bu" an.

16.12. Präsentation der "Schlaufuchsschule": Die "Schlaufuchsschüler" zeigen anhand eines lebensgroßen Schaumstoff- Puzzles, was sie über das Skelett gelernt haben.

22.12. Weihnachts- Frühstück in der Hütte

Jahresaktivitäten 2009

Im Januar und im Februar beschäftigen wir uns mit dem Bildungsbereich "Kommunikation"

Januar:

14.01. Ausflug zur Gesamtschule Heidberg. In der Schulbücherei wird uns vorgelesen  

20.01. Das NDR Hamburg- Journal führt am Beispiel unseres Kindergartens eine Reportage durch zu dem Thema "Was machen Waldkindergärten im Winter?" 

Februar:      

18.02. Ausflug in das Museum für Kommunikation. Wir nehmen an der Führung "Horch mal" teil 

13.02. Wir feiern Fasching. Das Fest beschließt der Märchenerzähler Herr Wulff mit seiner Harfe.

Ausstellung unserer Buchstaben. Jedes Kind stellt aus Holz den Anfangsbuchstaben seines Namens her

März:

Im März und April beschäftigen wir uns mit dem Bildungsbereich "Naturwissenschaften". In diesem Jahr steht das Thema "Wetter" in unserem Fokus. Wir werden viel experimentieren und lernen.

11.03. Wir fahren in die Turnhalle der Gesamtschule Heidberg

25.03. Das "Fuchsmobil" kommt zum Thema "Wetter"

27.03. Wir machen mit bei der Aktion "Hamburg räumt auf"

31.03. Die Logopädin Frau Groos kommt zu uns

April:

14.04. Wir feiern Ostern

17.04. Vicky von der Umweltstiftung "Save our Future" (S.O.F.) kommt mit dem "Energie- Erlebnis- Fahrrad" in den Wald und vermittelt uns allerhand zu dem Thema Klimaschutz.

22.04. Zum Thema "Energie erleben" lassen wir auf dem Berg nahe der Glashütter Landstrasse unsere selbstgebastelten Drachen steigen.

Am gleichen Tag findet unser Elternabend statt. Schwerpunkt ist die kommende Wochenendreise zum Falkensteiner Ufer.

29.04. Die Kinder der "Schlaufuchs- Schule" stellen ihre Ergebnisse zum Thema "Wetter" vor

30.04. Die Ergotherapeutin Frau Pour- Mouzafari kommt zu uns

Mai:

Im Mai, Juni und Juli beschäftigen wir uns mit dem Bildungsbereich "Bildnerisches Gestalten". Vorrangig beschäftigen wir uns mit der Frage, wie die Dinge, die wir in den Geschäften kaufen können, hergestellt werden (z.B. Papier)

01.05. Wir feiern unser 1-jähriges Jubiläum mit dem Zauberer Hr. Kludas!!!

27.05. Wir fahren zum Umweltzentrum Karlshöhe um dort zu "filzen"

Juni:

15.06. Unsere Proben für "Pippi Langstrumpf" beginnen

17.06. Wir fahren in das "KLICK- Museum" und nehmen an der Führung "Zeitreise- wie zu Urgroßmutters Zeiten" teil

26.- 28.06. Wir verreisen mit den "Schlaufüchsen"

Juli:

15.07. Wir machen einen Ausflug ins Alstertal und erkunden dort eine Schlucht

22.07. Die Kinder der "Schlaufuchs- Schule" stellen ihre selbstgefertigten Holzpuzzles vor

25.07. Wir feiern unser Sommerfest und führen "Pippi Langstrumpf" auf

29.07. Das "Fuchsmobil" kommt zum Thema Gestaltung. Wie gestalten die verschiedensten Tiere ihren Lebensraum (Höhlen, Nester,...)? 

Am selben Tag findet unser Elternabend zum Thema Erziehung statt.

August:

03.08.- 21.08. ist der Kindergarten geschlossen

September:

Im September und Oktober beschäftigen wir uns mit dem Bildungsbereich "Mathematische Grunderfahrungen". Die Kinder lernen Maßbänder, Würfel, geometrische Formen, den Umgang mit Geld und noch vieles mehr kennen. Ausserdem stellt jedes Kind seinen eigenen Rechenschieber her.

06.09. Tag der offenen Tür im LGH (Landesverband der Kleingartenvereine). Wir basteln aus Holunderholz Ketten und freuen uns über viele Besucher und eine rege Teilnahme.

30.09. Wir besuchen das FUNDUS- Theater und schauen uns das Stück "Verflixter Ratz" an. Anschliessend nehmen wir teil am "Theaterdialog- eine Forschungsreise für und mit Kindern".

Oktober:

08.10. Wir veranstalten einen Waldflohmarkt und lernen dabei den Umgang mit Geld. Verkauft werden Eicheln, Kastanien, Steine, etc.

09.10. Wir pflücken Holunderbeeren und kochen daraus Holundersaft. Die Aktion wird im Kochbuch "Lirum, Larum, Löffelstiel" veröffentlicht. Der Erlös aus dem Verkauf der Kochbücher geht an die "terre des hommes" Kinderhilfsorganisation. Wir bedanken uns bei allen "Schlaufuchs- Eltern" für ihre Unterstützung!

21.10. Die Kinder aus der Musikschule stellen ihre Lieder zum Thema Mathematik vor.

28.10. Wir besuchen die Feuerwehr

November:

Im November und Dezember wird uns der Bildungsbereich Körper, Bewegung und Gesundheit beschäftigen. Das Thema Ernährung steht dabei im Fokus.

12.11. Das Fuchsmobil kommt zum Thema Ernährungsverhalten der Tiere

18.11. Ausflug ins KLICK- Museum: "Treffpunkt Körper"

18.11. Elternabend mit dem Thema "Entwicklungspsychologie"

28.11. "Lichterfest" mit Laternelaufen und der Aufführung von "Michel aus Lönneberga" 

Dezember:

09.12. Ausflug zum Spielplatz am Alstertal- Wanderweg

18.12. Präsentation der Schlaufuchsschule: Die Schlaufuchskinder stellen ihre selbst gemachten Ernährungspyramiden vor