Willkommen im Naturkindergarten

Was unterscheidet Naturkindergärten von Regelkindergärten?

In Naturkindergärten verbringen Ihre Kinder täglich mehrere Stunden bei "Wind und Wetter" in der Natur, während in den Regelkindergärten die Zeit des Draußenseins zumeist recht begrenzt ist. Bei nicht so einladendem Wetter entfällt es oft ganz.

In Hamburg gibt es nur sehr wenige Natur- und Waldkindergärten, da diese natürlich in unmittelbarer Nähe zur Natur liegen müssen.

In Hamburg- Langenhorn haben wir direkt vor unserer Haustür das Kiwittsmoor, das uns täglich neue Naturerfahrungen beschert.

Vormittags ab 8 Uhr halten wir uns in dieser vielfältigen Landschaft auf und erkunden deren Wiesen, Hügel, Bachläufe und Tierwelt.

Nachmittags nutzen wir unsere schönen Räumlichkeiten, die sehr naturnah gestaltet wurden. Der Fußboden des gesamten Kindergartens ist aus Eichenholz und die Spielpodeste in allen 3 Gruppenräumen sind Tischlerarbeit und aus Birkenholz gefertigt.

Viel Licht, sanfte Naturfarben und viel Raum vermitteln einen Eindruck von Weite und Großzügigkeit und spiegeln so im Innen die Weite und Schönheit der Landschaft wieder.

Die Kinder fühlen sich eingeladen, sich nach Herzenslust in freiem kreativen Tun zu entfalten unter der Obhut engagierter, hochqualifizierter ErzieherInnen.